Mittwoch, 16. August 2017

Zimmer 2 Mitte 2017

Ich habe meine "Resteverwertung" weiter optimiert.
Zunächst ist das uralte und immer nur unordentliche ikea Regal raus geflogen (hat sich via Kleinanzeigen noch jemand drüber gefreut).


Und dann habe ich aufgeräumt und überlegt wie ich den alten, kleinen TV (der aus dem Schlafzimmer weichen musste und hier rein gewandert war) gut unterbringen kann.

Die Idee habe ich auf meinen eigenen blog gefunden und dann einfach vom Dachboden geholt und zusammen gebaut.



Dann sind hier noch die Lampen aus dem Schlafzimmer gelandet (die für diese Platz machen mussten) und die Blüten an der Wand (die mal hier waren, wo jetzt ja aber das ist).

Und hier die aktuellen Bilder:



Finde dadurch dass er im Regal steht und nicht z.B. auf einem Sideboard ist auch der TV=schwarzes Loch-Effekt deutlich gemindert.







http://heim-elich.blogspot.de/p/uber.html


Mittwoch, 9. August 2017

Granitpflaster zuschneiden

Eine Kleinigkeit habe ich letzte Woche unterschlagen auch wenn das "fertig" Bild sie bereits zeigt:


Na, wer sieht den dezenten Unterschied von dem die Platten und der Sand wunderbar ablenken?



Statt Sand füllen jetzt passend zugesägte Granitpflastersteine (Ursprünglich grob in 5x5x5cm) die Lücke zwischen Stufe / Gartenschlauchunterbau und Weg.

Um die passend zu bekommen habe ich erst ein bißchen google bemüht und mich dann für folgende Lösung entschieden:

Den Stein erstmal in eine große Schraubzwinge klemmen. Diese lässt sich dann mit Sicherheitsabstand mit dem  Fuß "festhalten". Den so fixierten Stein ungefähr bis zu Mitte mit der Flex einschneiden.


Anschließend den Stein wieder lösen und mit einem Meißel (in die Furche von der Flex) und Hammer teilen.


Die gebrochenen Kanten an der unteren Seite sehen wesentlich natürlicher aus als die mit der Flex geschnittenen und kamen dann beim Einbau nach oben.

Nerviger Kleinkram, aber die Lücke war einfach zu breit für "nur Sand"...

http://heim-elich.blogspot.de/p/uber.html




Mittwoch, 2. August 2017

Fläche mit Betonplatten

Und weiter hier.

Mit vereinten Kräften haben wir Sand rangekarrt und plan gemacht und weitere Betonplatten von der Terasse geklaut.



Zwischendrin habe ich noch ein Kabel unter der Fläche durch und in die hintere Ecke des Gartens verbuddelt (inklusive Test nach dem ersten Meter - stört das Kabel Hussi wenn Strom drauf ist? Zum Glück nicht!)



Damit die Fläche fertig werden konnte musste ich einen Teil der Platten zuschneiden, mit der Flex auf dem Rasen, der sah danach so aus:


Tada


Dann noch etwas Sand drauf und in die Fugen kehren.


Und fertig ist die neue Fläche.


http://heim-elich.blogspot.de/p/uber.html



Mittwoch, 26. Juli 2017

vorübergehende Deko

Es haben mal wieder andere für mich dekoriert...

Zuerst Ende April mein Schatz:


Daraufhin haben wir uns vor gut 2 Wochen davon geschlichen und nur zu zweit ganz heimlich geheiratet...



(Auf die Hochzeitsfotos warten wir noch)

Und als wir wiederkamen wurden wir von dieser Deko überrascht.






Da das "Geheim-Projekt" Hochzeit jetzt ja abgeschlossen ist widme ich mich inzwischen auch wieder den für mich typischen Projekten und hoffe hier zurück in den üblichen Post-Rythmus zu kommen.

http://heim-elich.blogspot.de/p/uber.html


Mittwoch, 24. Mai 2017

auf Wiedersehen ikea Klassiker

Im Sportzimmer hing noch dieser 7,99 ikea Klassiker (im HWR auch immer noch)


Und jetzt: die Eglo Deckenleuchte Charterhouse




Die Glühbirnen sind von hornbach.





Mittwoch, 17. Mai 2017

Ablage im Rahmen

Mal wieder ein DIY aus der Reihe Lösung die das Zusammenleben "nötig" gemacht hat.
Diesmal ging es um die Papiere und Prospekte die sich gerne auf dem Küchentisch breit gemacht haben.

Als Lösung habe ich in meiner Galerierahmenwand eine Lücke frei geräumt


und da habe ich dann einen Acryl Prospekthalter fest geschraubt (2 Bohrlöcher mit Dübeln, 5 Minuten all in).


Fällt kaum auf, auch von der Seite nicht,


aber schafft die gewünschte Ordnung, da es eine einfache Lösung ist die keine extra Wege erfordert.

Heute wurden 4 Kubikmeter Sand geliefert - ich bin dann mal wieder mit der Schaufel im Garten...




Mittwoch, 10. Mai 2017

Weg

Quasi die Fortsetzung zu letzter Woche.


Damit mir nicht langweilig wird, durfte ich mich dabei alle paar Minuten umdrehen und den Ring werfen...


Und jetzt kommt man sauberen Fußes von der Hintertür zur Terrasse.


Naja, zumindest theoretisch, denn die Platten dafür habe ich von der Terasse geklaut, weil die einen neuen Belag bekommen soll. Und wie man sieht gibt es in der anderen Richtung von der Tür aus auch noch Arbeit...


http://heim-elich.blogspot.de/p/uber.html



Mittwoch, 3. Mai 2017

Unter dem Gartenschlauch

Die Saison der Gartenprojekte beginnt also wieder.
Am Wochenende habe ich den Anfang für ein größeres Vorhaben gemacht und die Fläche unter dem Gartenschlauch mit Granit (10*10*25) eingefasst (so ähnlich wie hier, nur mit tiefer buddeln).



Das hat genau ein aufgezeichnetes Fußballspiel gedauert...

Dann habe ich den Rest Gras und Mutterboden raus geschaufelt, so dass nur noch Sand da war (ist so dicht am Haus recht dicht unter der Oberfläche, da der ja für die Bodenplatte eingebracht wurde) und noch etwas Sand nachgefüllt. Damit das mit dem Unkraut nicht so nervig ist habe ich dann ein Vlies erworben und eingelegt.


Darauf kamen 4 Säcke Granitsplit (8 bis 12 mm Körnung)


Hoffentlich wird das Wetter jetzt bald noch etwas freundlicher...




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...